Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP), Artenschutzbeitrag

Bei einigen Projekten wurden innerhalb der Eingriffs- und Ausgleichsplanungen von den jeweiligen Naturschutzbehörden spezielle artschutzrechtliche Prüfungen (Artenschutzbeiträge) gefordert. Ursprung waren ausschließlich Vorhabenstandorte in der Nähe von wertvollen Ökosystemen. Die Naturschutzbehörden stellten dazu planungsrelevante Tier- und Pflanzen-Artdaten der betreffenden Regionen zur Verfügung. Diese wurden von uns auf Beeinträchtigungen durch die konkreten Bauvorhaben untersucht. Die Ergebnisse wurden anschließend in separaten Fachbeiträgen dargelegt.

Kontakt

0351 / 26 72 363

0351 / 26 72 364

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!