Spielplatzgestaltung Obstgarten, Dresden

Freche Früchtchen aufgepasst! Denn in der Spiellandschaft „Am Obstgarten“ seid ihr genau richtig. Dieser Spielplatz wurde thematisch passend zum Konzept der dazugehörigen Gaststätte entworfen.

Aus zwei durch eine Hecke abgegrenzten Flächen wurde eine große Spiellandschaft gestaltet, die zahlreiche Spiel- und Versteckmöglichkeiten bietet. Die einzelnen Spieltürme und Gänge sind einfachen Obstkisten aus Holz nachempfunden, die wild durcheinander gestapelt wurden und so zu einer Spiellandschaft zusammengefügt werden. Diese ist über zwei Holzleitern an den Seiten zu erreichen. Kletterkünstler können sich an der farbenfrohen Balancierlandschaft versuchen und so den Gleichgewichtssinn trainieren. Für kleine Kletterer, die hoch hinaus auf den Obstkistenturm wollen, gibt es ein Kletternetz und eine Kletterstange.

Über die im Bestand vorhandene Hainbuchenhecke führt eine Brücke aus Obstkisten, hinüber in den zweiten großen Turm. Von diesem kann nach unten gerutscht werden, um so die Hängematte, die zum Toben und Schaukeln einlädt, zu erreichen. Um die Spiellandschaft herum gibt es genügend Fallschutzkies für kleine Burgenbauer und (Obstkuchen-)Bäcker.

Das Gesamtbild wird durch einen farbenfrohen Anstrich abgerundet. Akzentuiert wird die Spiellandschaft durch zwei überdimensionale Früchte, die auf den beiden Spieltürmen thronen.

FAKTEN

Planung 07/2010
Bauzeit 08/2010
Lph 1-4
Fläche 130 m²






Kontakt

0351 / 26 72 363

0351 / 26 72 364

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!