Freifläche Kinder- & Jugendnotdienst, Dresden, DRESDEN

Die Umgestaltung der Außenanlagen des Kinder- und Jugendnotdienstes machte den Rückbau einer alten Aschebahn, die Rodung verschiedener Gehölze und die Demontage vorhandener Spielgeräte notwendig.
In den Sandspielflächen wurden ein neues Spielhaus mit Rutsche, Schaukel und Hangelmöglichkeit gebaut. Über der angrenzenden Sandkastenfläche spannt sich von nun an ein Sonnensegel.


Ein Asphaltweg, der mit gelben Kreisen und Bögen akzentuiert ist, schlängelt sich durch den Freiraum. Dieser setzt sich auch in den halbkreisförmig gepflasterten Flächen fort. Im Inneren des Bogens sind hellgraue, gelbe und als Abschluss dunkelgraue Pflastersteine verlegt. Die Bögen wiederholen sich und werden durch Umpflanzungen mit Sträuchern und Stauden zu eigenständigen Rückzugsorten. Die Aufenthaltsqualität wird durch Ausstattungselemente, wie Parkbänke aus Metall mit Holzauflagen gesteigert.


Am Ende des Asphaltweges befindet sich eine gepflasterte Kreisfläche, die einen neu gepflanzten Baum umschließt. Die Fläche vor dem Gebäude des Kinder- und Jugendnotdienstes besteht aus einer Betonsteinpflasterung auf der drei Sitzkugeln in blau, gelb und grün montiert sind. Als Frühjahrsaspekt wurden weiße Tulpen in den Pflanzflächen verteilt. Einen besonderen Eyecatcher stellt eine Heidepflanzung an der Gebäudeecke dar.

Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://perspektive-gruen.de/images/oeffentliche_freianlagen_neu/kijunod/vorschau

FAKTEN

Bauzeit 11/2010-05/2011
Fläche 1.650 m²






Warnung: Keine Bilder im angegeben Ordner vorhanden. Bitte Pfad kontrollieren!

Debug: angegebener Pfad - http://perspektive-gruen.de/images/oeffentliche_freianlagen_neu/kijunod/

Kontakt

0351 / 26 72 363

0351 / 26 72 364

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!