Garten mit Zierteich, Bad Saarow

Die modern gestaltete Gartenanlage bietet den Bewohnern verschiedene Räume, die zum Entspannen und Krafttanken einladen. Der Vorgarten mit seiner japanisch orientierten Gestaltungssprache vereint funktionale Anforderungen mit repräsentativen Ansprüchen.

Dominiert wird die Situation zwischen Garage und Gebäude durch eine mehrere Meter hohe Bonsai-Kiefer - der Blickfang des Vorgartens. Eine kleine bepflanzte Hügelkette mit Trittplattenweg und Findlingen rahmt die Eingangssituation. Über eine reduziert gestaltete Kiesfläche am Haus mit einzelnen Findlingen, Gräsern und Sträuchern gelangt man über Granit-Trittplatten in den Garten. Den gestalterischen Schwerpunkt des Gartens bilden die Terrasse am Haus und der seitlich gelegene Koiteich, dessen natürliche Wasserspiegelungen bis weit in das Gebäude hinein sichtbar sind. Die Terrasse mit den großformatigen Granitplatten trägt die Gebäudesprache in den Garten hinaus und bietet genügend Platz für gemütliche Abende mit Freunden. Am anderen Ende des weiten Rasenspiegels bietet ein Sitzplatz mit Feuerschale den Rückblick auf das Gebäude. Seitlich endet hier die bepflanzte Hügelkette, welche im Vorgarten begann. Raumprägend sind die 20m hohen Kiefern aus dem Bestand sowie die neu gepflanzten Himalaya-Birken, die einen angenehmen lichten Schatten werfen und den kontemplativen Charakter der Gartenanlage unterstützen.

FAKTEN

Planung 2015

Bauzeit 2016

Fläche 1.200 m²





Kontakt

0351 / 26 72 363

0351 / 26 72 364

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!