Rückzugsraum Garten, Dresden

Privatgärten stellen zumeist einen ganz privaten Rückzugsraum zu Erholen und Kraft schöpfen dar; so auch diese kleine Wohlfühloase im Dresdner Südwesten. Zwischen Garage und Wohnhaus wurde durch den Einsatz von wenigen bewusst gewählten baulichen Elementen, wie eine Holzpergola, der bestehende Innenhof neu definiert und gegliedert. Die üppige und abwechslungsreiche Pflanzung im Innenhof bringt dabei die Lebendigkeit des Gartens näher an das Gebäude und sorgt für jahreszeitlich wechselnde Höhepunkte.

Der an die Garage angegliederte, überdachte Sitzplatz mit Kamin lädt zu gemütlichen Abend im Freien ein. Ein angrenzendes Kräuterbeet und eine breite mit Sandstein belegte Freitreppe bilden den Übergang zum tiefer gelegenen Sitzplatz mit Bachlauf. Aus einem Trog rinnt hier das Wasser über mehrere Stein- und Kiesebenen, an Farnen und Gräsern vorbei zu eine kleinen Teich. Gesäumt wird dieses Kleinod durch das fortgeführte Pflanzthema aus dem Innenhof. Ein rotlaubiger Fächerahorn akzentuiert und rahmt die Szene. Im Hintergrund des Rondells schließt sich ein Küchengarten, dessen Beete über Trittplattenwege erschlossen werden, an. Kräuter, Gewürze, Beerensträucher und Obstspaliere laden zum Naschen ein.

FAKTEN

Planung 2014-2016

Bauzeit 2014-2016

Fläche 600 m²





Kontakt

0351 / 26 72 363

0351 / 26 72 364

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!